vip???

timmer
    flagge   flagge   flagge   flagge   flagge   flagge   flagge     Impressum   AGB   Datenschutzerklärung
   

Membranpumpe 1:1

Membranpumpe
Nebenstehend finden Sie unser Doppelmembranpumpen-Programm in Form von PDF-Dateien zum Download.

Im Folgenden soll eine kurze Übersicht zu unseren Membranpumpen (d. h. Doppelmembranpumpen bzw. Druckluftmembranpumpen) gegeben werden. Diese Übersicht listet beispielhaft bzw. übersichtsmäßig Eigenschaften und Vorteile unserer Membranpumpen auf. Nicht jede der genannten Eigenschaften trifft auf jede Pumpe zu. Die Einzelheiten zu den einzelnen Pumpen sind den rechtsstehenden PDF-Datenblättern zu entnehmen.

Medien
Unsere Doppelmembranpumpen sind für folgende Medien geeignet: Säuren, Laugen, Beize, Lösungsmittel, Terpentin, Farben, Lacke, Harze, Salze, Kleber, Leime, galvanische Bäder, Abwasserschlämme, Medien für Filterpressen, Benzine, Öle, Chemikalien, Medien mit Feststoffanteil, Medien mit hoher Viskosität, toxische Medien, Pigmentfarbstoffe, Keramikgießmasse, Schlicker usw.

Technische Eckdaten
  • Förderdruck: max. 8 bar
  • Förderleistung: max. ca. 400 l/min
  • Antrieb: pneumatisch
  • Betriebsdruck: 0,5 - 8 bar
  • Antriebsmedium: Druckluft, gefiltert - geölte, oder ungeölte Luft
  • Ansaughöhe trocken: max. ca. 4 m
  • Gewicht: von 0,7 kg bis 38 kg
  • Viskosität Fördermedium: bis ca. 15.000 mPas
  • Maximale Mediumtemperatur: +65°C im Ex-Bereich. Höhere Temperaturen auf Anfrage.
  • Geräuschpegel: ca. 68 dBA
  • Hübe: max. 8 Doppelhübe/sek.


Vorteile und Merkmale unserer Pumpen
Unsere Pumpen können je nach Bauart und Version folgende Vorteile und Merkmale bieten:
  • Prozesssicherheit
  • Einfaches Wechseln der Membranen
  • Chemisch beständige Membrane (hohe Lebensdauer)
  • Membrane CIP-fähig
  • Einfache Spülbarkeit
  • Kleine kompakte Bauform
  • Einsatz bei Farben, Lacken, Säuren, Laugen usw.
  • Anlaufsicher durch Sprungventil
  • Verschleißfreies Pneumatik-Keramikventil (Prozesssicher)
  • Wartungsarm
  • Saug- und Druckanschluss 90° verstellbar
  • Medienberührte Teile aus Edelstahl oder Kunststoff
  • Sehr hohe chemische Beständigkeit
  • Universell einsetzbar
  • Ölfreier Betrieb
  • Trockenlaufsicher
  • Hohe Lebensdauer
  • Preisgünstig
  • Nach ATEX CE Ex II 2G/D IIB TX C`II 2 G/D
  • Keine Vereisung
  • geringe Pulsation,
  • frei wählbare Einbaulage,
  • Chemisch beständige Membrane mit einer hohen Lebensdauer bei Drücken bis zu 20 bar


Bestandteile
Die verschiedenen Bestandteile der Timmer-Membranpumpen bestehen aus verschiedenen Materialien. Folgende Materialien sind typisch:
  • Membran: PTFE / NBR als Verbundmaterial, PTFE, TIM-Flex-Kompakt-Membrane, CIP-fähig
  • Gehäusedeckel: PPS Polyphenylensulfid + Carbonfasern, Edelstahl AISI 316, Kunststoff POM
  • Ventilrohre: Edelstahl 1.4408 (AISI316), PPS Polyphenylensulfid + Carbonfaser
  • Mittelblock: Aluminium Druckguss
  • Ventilsitz: Edelstahl 1.4401 (AISI316), Kunststoff POM
  • Ventilkugel: Edelstahl 1.4401 (AISI316), PTFE, PP oder PPS
  • Steuerventil: Keramik-Flachschieber
  • Dichtungen der Medienventile: NBR, FKM, FEPM, EPDM


Zubehör
Wir bieten auch das notwendige Druckluftmembranpumpen-Zubehör wie Anschlussfittings, Druckluftzubehör, Mengenmessung und vieles mehr

Funktionsprinzip
Eine druckluftbetriebenen Doppelmembranpumpe besitzt zwei durch eine Kolbenstange miteinander verbundene Membranen (A und B). Jede der Membranen trennt eine Luftkammer von einer Kammer, die das zu pumpende Medium enthält. Beaufschlagt man die Luftkammer (Antriebsbereich) mit Druckluft, so wird die Membrane A in die Medienkammer gedrückt, das Medium wird verdrängt und auf diese Weise aus der Pumpe befördert. Nach einem solchen Hub wird durch eine entsprechende Ventilsteuerung Druckluft in die Luftkammer der gegenüberliegenden Membran B geführt, so dass diese nun als Fördermembran fungiert. Die Membran A erzeugt gleichzeitig in der Medienkammer einen Unterdruck, so dass das Fördermedium angesaugt wird. Die geometrische Gestalt und die technisch-chemische Ausführung der Membranen sind mitbestimmend für die Eigenschaften der Doppelmembranpumpe.
Beschreibung
Download






 Login Online-Shop



Timmer GmbH

Dieselstrasse 37
48485 Neuenkirchen
Germany

+49 (0)5973 9493-0
info@timmer.de
Katalog-Download (PDF)
Vakuumpumpen Vakuumsauger Vakuumzubehör Vakuumejektor Venturidüse Mehrstufenejektor Vakuumhebetechnik Vakuumheber Schlauchheber Vakuumhebeanlage Vakuumhebegerät Vakuumtraverse Pumpen Membranpumpen Doppelmembranpumpe Dosierpumpe Kolbenpumpe Koaguliermittelpumpen Pneumatik Pneumatikzylinder Pneumatikzubehör Pneumatikventile Sonderpneumatik Pneumatikzylinder Rundzylinder Kurzhubzylinder Führungszylinder Kompaktzylinder VDMA-Pneumatikzylinder Zugstangenzylinder Blockierzylinder Feststelleinheit Ölbremszylinder Balgzylinder kolbenstangenlose Zylinder Gabelköpfe Magnetschalter Pneumatikventile Endschalterventile Handventile Fußventile Pneumatikventile Pilotventile Magnetventile Namurventile Funktionsventile Sonderventile Pneuma-Sperrventile Sperr- und Stromventile Sicherheitsventile Funktionsventile Magnetventile Zähler- und Zeitventile Verschraubungen Steckverschraubungen Edelstahlverschraubung Verbinder Steckverbinder Schnellverschraubung Schneidringverbinder Druckluft-Schläuche PU-Schlauch PE-Schlauch Schlauchschellen PVC-Schlauch PTFE-Schlauch Schlauchtülle Schlauchverbinder Pneumatik-Zubehör Schnellverschraubungen Steckverschraubungen Schneidringverschraubung Schlauchverbinder Fittings Drehdurchführungen Schläuche Installationsmaterial Kugelhähne Pneuma-Kugelhähne Pneuma-Sperrventile Sperr- und Stromventile Sicherheitsventile Funktionsventile Schnellkupplungen Manometer Druckluftmotor Magnetventile Druckschalter Zähler- und Zeitventile Spezial-Wartungsgeräte Proportionaldruckregler Wartungseinheiten Gabelköpfe Gelenkaugen Magnetschalter CPC-Kupplungen
© 2018 Timmer GmbH - Alle Angaben sind unverbindlich und beeinhalten keine Garantien. Änderungen vorbehalten.   Datenschutzerklärung   Impressum   AGB